NuHussel Orchestra

ESCHREIBUNG

Mitten in St. Pauli gründete Wanja C. Hasselmann 2015 das NuHussel Orchestra. Seitdem manövriert es geschickt durch alles, was moderner Jazz zu bieten hat; beeinflusst von Funk, Hip-Hop, Klassik bis Rock und Electro. Dabei verfolgt die Band ein „Kollektiv“-Konzept und performt mit immer wieder neuen Features und Gastmusikern, sodass schnell mehr als die siebenköpfige Stammbesetzung zu hören ist. So entsteht der City-Sound einer weltoffenen Generation: Urban Score.

Nachdem 2017 das Debütalbum „First Things Frist” mit hervorragenden Kritiken erschienen war, gewann die Band den Future Sounds Jazzpreis. Weiter ging es 2018 mit gefeierten Konzerten auf dem Elbjazz Festival und den Leverkusener Jazztagen. Dort wurde sie in die Livekonzert TV-Reihe „Rockpalast“ des WDR aufgenommen. Im Sommer 2019 präsentierte NuHussel sein zweites Album. „The Forest“ entstand in einer fünftägigen Session mit 38 Musikern der urbanen Jazzszene aus 12 Nationen und wurde von Rap-Legende Nico Suave und der New Yorker Jazzsängerin Alana Alexander begleitet.

Im Oktober 2022 erschien „KIDS“ EP – Hip-Hop und Urban Culture meets Modern Jazz. Die Five-Track-EP, entstanden mit Unterstützung von niemand geringerem als Rap-Legende Afrob, schafft den Spagat zwischen Jazztradition und Zeitgeist. Das neuste Projekt „BAHIA“ kam Ende 2023 heraus. Die 3-Track-EP entführt in Klangwelten, Kultur, Rhythmen und Emotionen Brasiliens.

BESETZUNG

Wanja Hasselmann (dr)
Matthais Banse (keys)
David Grabowski (git)
Jonathan Ihlenfehldt (b)
tba (trp)
tba (sax)
tba (perc)

Bei dieser Veranstaltung gibt es freie Platzwahl (Stehplätze).

Infos

 Beginn: Samstag, 04.05.2024, 21:00 Uhr
 Künstlerhaus (Beethovenstraße 2, 87435 Kempten)
Einlass: 20:00 Uhr
 Festival
 Musik
Preis: 18,00 € (inkl. VVK-Gebühren und 7% MwSt.) Ermäßigungen werden im Warenkorb abgezogen.