Hattori Hanzi

BESCHREIBUNG

Die Annahme, dass Samba & Punk, Elektro & Freejazz, Psychedelic & Schlager nichts miteinander zu tun haben, widerlegt dieses Trio eindeutig. „Hattori Hanzi“ ist eine Instrumentalband aus München, die sich nach über 10 Jahren Zusammenarbeit in der Underground-Szene weltweit einen Namen machen konnte. Das Trio besteht im Kern aus der legendären „Hammond B3“, Orgel und Bass. Dabei fehlt es der Band keineswegs an Gesang, da die Musik selbst die Haupttrolle spielt.

Blues, starke Grooves und Jazz Lines sind auf jeden Fall im Repertoire. Doch das allein beschreibt die Musik dieser Formation bei weitem nicht. Großen Anteil am Ergebnis hat das intuitive und spontane Zusammenspiel der Musiker, das beeindruckende Spannungsverläufe entstehen lässt und stets für Überraschungen sorgt.

Ein weiterer Faktor ist der „Sound“ – die Musiker greifen auf eine beeindruckte Sammlung an seltenen Synthesizern und analogen Klangerzeugern aus den 60er- bis 80er-Jahren zurück. Die unkonventionelle und teils zweckentfremdete Bedienung der Instrumente bewegt die Musik oft urplötzlich in neue Klangcollagen und hilft ihr dabei, sich gänzlich aus Genreschubladen zu befreien. „Electronic-Punk-Funk“, immer mit einem Touch Blues.

BESETZUNG

Hansi Enzensberger (Hammond B3)
Manfred Mildenberger (dr)
Igor Kljujic (b)

Bei dieser Veranstaltung gibt es freie Platzwahl (Stehplätze).

Infos

 Beginn: Mittwoch, 01.05.2024, 21:00 Uhr
 Künstlerhaus (Beethovenstraße 2, 87435 Kempten)
Einlass: 20:00 Uhr
 Festival
 Musik
Preis: 18,00 € (inkl. VVK-Gebühren und 7% MwSt.) Ermäßigungen werden im Warenkorb abgezogen.