GANNA Ensemble

BESCHREIBUNG

„Jazz Highlight des Jahres […] Eine Stimmung und eine Stimme, die sofort fesseln. Auch über den Frühling kann man kaum schöner singen, als sie es tut. Diese flirrenden Farben in der Stimme. […] Roland Spiegel, BR-Klassik, 2022

Ganna Ensemble ist das multinationale Ethno-Jazz-Quintett der ukrainischen Sängerin und Komponistin Ganna Gryniva. Sie verließ vor über 20 Jahren ihre Heimat, heute ist Berlin ihr Lebensmittelpunkt. Mit Neuinterpretationen alter ukrainischer Folklore-Lieder tritt Ganna seit 2015 auf und berührt die Herzen der Menschen.

In ihrer Musik entfaltet Ganna ihre verschiedenen kulturellen Wurzeln. Sie verbindet ukrainische Folklore mit Jazz und mit improvisierter und experimenteller Musik. Inspiriert durch Folklore-Forschungsreisen in verschiedenen Regionen der Ukraine, setzt sich Ganna aktiv dafür ein, das kulturelle Erbe aus der Ukraine international zu verbreiten. Von diesen Forschungsreisen ist Ganna’s Repertoire inspiriert.

Sie interviewte Großmütter und Großväter in den Karpaten, in Dörfern nahe Kyjiw und Poltawa. Die Folkloresängerinnen und -sänger erzählten ihr Geschichten aus ihrem Leben und sangen alte Lieder über Liebe, Krieg, das Erwachen des Frühlings nach dem langen Winter und über die starken Frauen der Ukraine.

Oft bestehen diese Lieder aus nur einer Melodie, die Ganna‘s Stimme zu einem neuen Frühling erweckt. Mit ihren unterschiedlichen kulturellen Hintergründen tragen ihre kongenialen Bandmitglieder dazu bei, die berückende Schönheit dieser Weisen zu entfalten.

BESETZUNG

Ganna Gryniva (voc, comp)
Povel Widestrand (p)
Tom Berkmann (kb)
Mathias Ruppnig (dr)

Infos

 Beginn: Montag, 29.04.2024, 20:00 Uhr
 KQA KulturWIRtschaft (Kotterner Straße 54, 87435 Kempten)
Einlass: 19:00 Uhr
 Festival
 Musik
Preis: 18,00 € (inkl. VVK-Gebühren und 7% MwSt.) Ermäßigungen werden im Warenkorb abgezogen.
Klicke auf die gewünschten Plätze.
Hinweise:
  • Sitzplätze werden für 10 Minuten reserviert, nachdem sie in den Warenkorb gelegt wurden.
  • verfügbare Plätze
  • belegte Plätze